Aktuell

Fahrbericht: Planet X Laufradsatz

19.09.2012

Zugegeben Anfangs war es nicht leicht bei schnellen und gut befahrenen Strassen die Hochprofiler gerade auf der Strasse zu halten. Gerade bei Strassen mit LKW-Verkehr kam es doch zu dem ein oder anderen mullmigen Gefühl und führte zur regelrechten Verkrampfung am Lenker. Daher die ersten Kilometer erstmal alleine ohne Gruppe fahren.

Planet X LaufradsatzBei einem 24 Stunden Rennen (leicht wellig;) viel mir auf dass man sich jedoch an das Fahrverhalten der Aerofelgen recht rasch gewöhnt hat - jede Bergkuppe oder Baumlichtung wird automatisch vorsichtiger das Steuer umschlossen. Nachteil bei Freihand-Fahrt (Bspl. Jacke anziehen) kann es zu gefährlichen Situationen kommen und will gut überlegt sein.

Der Sound: Hinsichtlich der 82 bzw 101 mm hohen Profilflanken entstehenden Fahrgeräuschen steigt pure Motivation auf - der Sound ist einfach abartig und selbst Airstreeem Wheels mit 85mm kommen da nicht ran. (Aussage von Nebenan-Fahrern). Eine Klingel kann man sich somit sparen - einfach mal einen Gang unter Druck hochschalten ;-)

Die Qualität: Überraschend gut zeigte sich die Leichtgängigkeit der Naben - für diesen Preis echt bemerkenswert. Ein etwas schwammig und mehr Steifigkeit wünschenswert jedoch könnte die Felge bei höheren Geschwindigkeiten (+70) haben. Leider auch kleines Minus - Die mitgelieferte Kassette zeigte nach 2 Bergtouren einige Spuren von den Ritzeln - die Bremsflanken zeigen, ähnlich wie bei Airstreeem nach gut 3000 Kilometer normale Gesprauchspuren auf.

Das Bremsverhalten zeigte sich im Trockenen nur wenig schlechter als bei teuren Angeboten, bei nassen Touren braucht es schon etwas lange bis es zum Greifen kommt.

Video: Planet X Laufräder Vergleich

Im Video ist der akustische Unterschied gegenüber "normalen" (folgenden)
Laufrädern sehr gut erkennbar.

 

Planet X LaufradsatzFazit: Der Planet X Laufradsatz war eine gute Entscheidung und macht ne Menge Spaß. Für Jedermann-Fahrer der gerne Hochprofil auch im Training und Gruppe fahren möchte ist wohl mit der etwas kleineren Variante besser bedient.
 

Randbemerkung: Ich habe die Planet X Laufräder mit Continental Competition, Schwalbe Montello und Tufo S3 Pro gefahren.

 

 

 

Nachtrag Planet X Erfahrung:
Planet X Kassette Die Shimano/Sram-Kassette macht nach 5.000 km keine guten Eindruck mehr. Die Ritzel hinterlassen die bekannte Kerben in der Kassettenaufnahme.  Hierzu rüstete Planet-X bereits auf und bietet neue Kassetten online schon um ca. 30 Euro an.

Auch bei der Laufeigenschaft liess sich ein kleines Defizit festmachen. Nach gut 5000km machte sich ein Kratzen in den Lagern bemerkbar, hier bleibt ein Weg in die Fachwerkstatt dann nicht aus.
 

 

 

 

 


Du fandst den Bericht hilfreich ?
Welche Erfahrungen hattet Ihr mit diesem Laufradsatz ?

 

Weiteres zum Thema:

Planet X Laufradsatz Gebraucht
 

 

 

Zurück



Kommentare



    Keine gefunden
Kommentar hinzufügen

RADSPORT TERMIN

Personal Coach
Sport Relax



Werbung



PIT Sport Feedback

kommentarSteff
Michael, hau rein - Du schaffst das!

kommentarmuddl
hab mir grad nochmals die bilder angeschaut. einfach ergreifend. was für eine leistung und ein durchhaltevermögen. ich binn wieder platt.auch das team ist eine wucht gewesen, man spürt aus den bildern...

kommentarSteffi
Servus Michael, ich hoffe ich treffe jetzt den richtigen an :) Hab über die race-24 Seite und den Einzelstarterplatzierungsliste anhand der Ankunftszeit deinen Namen rausgefunden :) ...Weil es mir...